LaserMarker

Geschlossene LaserMarker

Das Faszinierende am LaserMarkieren ist die Einfachheit. Sie entwerfen in der Software, was und wie dargestellt werden soll, bestimmen die Größe. Auf Ihrem Werkstück sehen Sie ein rot gerahmtes Rechteck, das der gewünschten Größe Ihres Entwurfs entspricht. Platzieren Sie das Werkstück so, dass das Ergebnis optimal wird. Dann drücken Sie auf den Knopf und wusch, die Markierung ist fertig.

32-PLM20

Faserlaser
Ausgangsleistung: 20W
Wellenlänge: 1.064 nm
Markierungsfläche: max. 110 x 110 mm
Arbeitsfläche: 350 x 230 x 130 mm

32-PLM30

Faserlaser
Ausgangsleistung: 30W
Wellenlänge: 1.064 nm
Markierungsfläche: max. 110 x 110 mm
Arbeitsfläche: 350 x 230 x 130 mm

Offener LaserMarker

Immer dann, wenn größere Flexibilität gefordert ist, macht es Sinn, einen offenen LaserMarker zu verwenden. Sie haben hier wesentlich weniger Einschränkungen in Bezug auf die Werkstückgröße. Hinzu kommt, dass Sie den LaserMarker-Kopfbeliebig schwenken können, wodurch Markierungen an z.B. senkrechten Flächen machbar werden.

32-PLMPF30-1 Der offene XXL Laser

Faserlaser
Ausgangsleistung: 30W
Wellenlänge: 1.064 nm
Markierungsfläche: max. 110 x 110 mm
Arbeitshöhe/-tiefe: max. 1.131 / 320 mm

32-PLMP20

Faserlaser
Ausgangsleistung: 20W
Wellenlänge: 1.064 nm
Markierungsfläche: max. 110 x 110 mm
Arbeitshöhe/-tiefe: max. 328 / 300 mm

Die LaserMarker zeichnen sich aus

  • einfach
  • immer gut lesbar
  • langlebig
  • viel Information auf kleinem Raum
  • Logo, Text, Bar- und QR-Code erstellen
  • Preiswert

Lieferumfang:

Faserlaser, komplett mit Objektiv 110 x 110mm Markierungsfläche,
Notebook mit umfangreicher Software, Laserschutzbrille, 
Fußschalter, Werkzeugsatz und Memorystick.

Mit diesem System geben Sie Ihren Werkzeugen, Einsätzen, usw. eine professionelle Wertigkeit!


piggy LaserMaker mit Kabine

mobiler piggy LaserMaker

Zurück